Solarfolie - Schwimmbadabdeckung

In dieser Kategorie finden Sie unsere Solarfolien - Schwimmbadabdeckungen. Bitte beachten Sie, dass sich der angegebene Preis auf eine rechteckige Solarfolie ohne Zubehör bezieht.

Sollten Sie bestimmte Formen, Größen und Zubehör wünschen, so stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie ganz oben auf der Seite.






Schutz und Wärmespeicherung für Pool und Schwimmbad

Viele Menschen träumen an heißen und schönen Sommertagen von einem eigenen Pool oder einem kleinen Schwimmbecken auf dem eigenen Grundstück oder im Garten. Das Wasser sollte glasklar, nicht zu heiß und nicht zu kalt sein, die Oberfläche frei von Blättern etc. und dann sollte alles natürlich nicht viel an Arbeit bedeuten, Pflege und Geld kosten. Wenn diese Ansprüche auf Dauer erfüllt werden wollen, ist es nicht nur mit der bloßen Wasserzugabe getan, damit das Badevergnügen beginnen kann, denn zu all den ganzen technischen und chemischen Dingen auf die geachtet werden sollte, gesellen sich noch andere, praktische Details, die durchaus von Wichtigkeit sind.
 

Solarfolie: passiver Schutz und aktive Funktion

Eine Solarfolie zum Beispiel ist eine gut investierte Anschaffung für das Schwimmbad oder den Pool. Dass eine Abdeckung des Wassers über Nacht, bei Sturm oder generell schlechten Wetters sinnvoll ist, leuchtet jedem ein der mitunter mit den deutschen Wetterkapriolen auch im Sommer vertraut ist. Duch die maßgeschneiderte, robuste Solarfolie wird das Wasser zum Einen sauber gehalten und gleichzeitig lässt sich damit auch noch die Verdunstung vermindern. Doch die Folie kann noch mehr leisten, was allein schon ihr Name verrät. Denn die stabile Polygard-Luftpolsterfolie macht sich die Kraft und Wärme der Sonne zu Nutze und kann so helfen, Heizkosten bis zu 70% zu senken, denn keiner wünscht sich eiskaltes Wasser im Pool. Das Wasser im Pool wird durch die Folie, die die Wärme der Sonneneinstrahlung nach Innen und zum Wasser leitet, optimal und gleichmäßig erwärmt und in der Nacht bewirkt die Solarfolie im Umkehrschluss ein allzu starkes Abkühlen, so dass im Pool annähernd immer die gleiche, angenehme Badetemperatur herrscht. Von drei bis zu acht Grad lässt sich die Wassertemperatur so verändern. Eine Solarfolie dient also der Wärmespeicherung und hilft, Schlechtwettertage zu überbrücken.
 

Pluspunkt Solarfolie: Robuste und langlebige Qualität

Die Folie lässt sich einfach und mühelos reinigen und säubern und kann individuell angepasst werden. Gut getrocknet, aufgerollt oder gefaltet lässt sie sich auch außerhalb der Bademonate problemlos lagern und bleibt so für eine lange Zeit und viele Sommer funktionsfähig bei absoluter Uv-Beständigkeit.