Kleben & Reparieren

Kleben & Reparieren

In dieser Kategorie finden Sie alle Artikel zum Thema Kleben & Reparieren von Teichfolien.

Sollten Sie noch Fragen zu den einzelnen Produkten haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie ganz oben auf der Seite.




POLYSION® Profi Universalkleber mit Düse - 200ml

POLYSION® POLYSION® Profi Kartuschenpistole

Polygard® Reparatur Set - PVC Teichfolie

Polygard® Unterwasser Reparatur Set - PVC Teichfolie

POLYSION® Reparatur Set - EPDM Teichfolie


Einfach und schnell eine beschädigte Teichfolie reparieren

Selbst wenn für den Aufbau eines Gartenteiches, die modernen Teichfolien verwendet werden, können diese früher oder später beschädigt werden, und somit das Teichwasser nicht länger halten. Ein häufiger Grund für die Beschädigung der Folie sind spitze Seiten, die die Teichfolie beschädigen und einen kleinen Riss verursachen. Mit der Zeit und durch den Druck des Wassers wird der Riss dann immer größer, sodass der Teich immer mehr Wasser verliert. In einem solchen Fall ist es nicht nötig, die komplette Folie auszutauschen, was sehr viel Arbeit bedeuten würde. Vielmehr kann ein Teichfolien-Reparaturset genutzt werden, um die undichte Teichfolie reparieren zu können. Die Verwendung von einem solchen Set ist unkompliziert möglich, wie im folgenden Abschnitt beschrieben wird.

Die Verwendung von einem Reparaturset um die Teichfolie reparieren zu können

Bei Polygard kann ein Reparaturset für die Teichfolien erworben werden. Dieses Set macht es recht einfach möglich, ein Leck in der Teichfolie wieder sicher abdichten zu können. Die Produkte auf polygard.de können dabei schnell und zu einem fairen Preis erworben werden, um das Leck im Teich so bald wie möglich wieder abdichten zu können.

Für diesen Vorgang ist es zuerst einmal notwendig, die Stelle zu finden, die ein Loch aufweist. Mitunter ist das Loch dabei so groß, dass dieser Bereich schnell gefunden werden kann. Anschließend muss die Fläche um das Loch gut gesäubert werden. Hierfür reicht es meist aus, wenn ein Lappen mit einem passenden umweltfreundlichen Reiniger verwendet wird. Nach der Reinigung der Stelle muss diese trocken, um einen Teichfolienkleber auftragen zu können. Dieser Kleber sollte rund um das Loch so verteilt werden, dass keine Stelle frei bleibt. Im nächsten Schritt wird dann ein Stück Ersatzteichfolie passend zugeschnitten und auf die Klebestelle gedrückt. Hierbei ist es sinnvoll, die geklebte Fläche zu beschweren, sodass der Kleber bestmöglich die beiden Teichfolien verbindet. Die Trocknung des Klebers nimmt je nachdem mehrere Stunden in Anspruch, bis der Teich wieder mit Wasser aufgefüllt werden kann.

Teichfolie reparieren – die Vorzüge einer selbstverständigen Reparatur

Bei der Verwendung von einem Set, um die Teichfolie reparieren zu können, können verschiedene Vorteile erwartet werden. Besonders hierbei zu erwähnen ist die Ersparnis, da lediglich das Reparaturset gekauft werden muss und keine komplette neue Teichfolie. Hinzu kommt, dass sich der Käufer viel Zeit sparen kann, da die Reparatur weit schneller geht, als eine komplett neue Teichfolie auszulegen. Abschließend ist als Vorteil zu benennen, dass die Reparatur (wenn sie denn richtig durchgeführt wurde), sicherlich viele Jahre lang hält.

Eine Teichfolie selber verlegen und richtig abdichten

Ein Teich im Garten kann das Gesamtbild des Grundstücks nicht nur verbessern, sondern auch ein Ort der Ruhe und Entspannung erschaffen werden. Das Anlegen von einem kleinen oder größeren Gartenteich ist heutzutage nicht mehr schwer möglich, sodass diese Arbeit von jedem Heimwerker durchgeführt werden kann. Hierfür ist es lediglich notwendig, dass die passenden Produkte für den Teich erworben werden. Besonders bedeutsam hierbei ist der Kauf von einer hochwertigen Teichfolie, die das Wasser in das dafür ausgehobene Loch hält. Weiterhin sollte auch noch der passende Teichfolienkleber gekauft werden, mit dem es möglich ist, zwei Teile der Folie sicher und vor allem wasserdicht miteinander verbinden zu können. Nötig ist dies zum Beispiel dann, wenn es sich bei dem Gartenteich um eine große Wasserfläche handelt, bei der das gesamte Loch nicht mit einer einzigen Folie abgedeckt werden kann!

Die richtige Verwendung der Teichfolienkleber

Je nachdem um was für ein Produkt es sich handelt, kann der Teichfolienkleber recht einfach genutzt werden. Der Kleber muss dabei entweder mit einem Pinsel oder auch mit Hilfe von einer Druckpistole (in die die Klebekartusche eingespannt werden muss) auf die untere Kante der Teichfolie aufgetragen werden. Der nächste Schritt ist es dann, die andere Kante der zweiten Teichfolie so aufzulegen, dass diese durch die Klebekante verbunden sind. Hierbei ist es sinnvoll, wenn die obere Folie nicht übersteht, sondern komplett angeklebt wird. Somit kann sich kein Dreck unter die Kante setzen und die Klebeverbindung mit der Zeit lösen. Der letzte Schritt ist es dann, die geklebten Kanten zu beschweren, und sie für mindestens 5 Stunden (oder besser die ganze Nacht lang), trocken zu lassen. Für die Beschwerung können beispielsweise Sandsäcke verwendet werden, die auf die komplette Kante einen gleichmäßigen Druck auswirken. Somit kann mit einer zu 100 Prozent guten Verbindung gerechnet werden!

Die Arten der Teichfolienkleber auf www.polygard.de

Auf der Webpräsenz von www.polygard.de können unterschiedliche Teichfolienkleber erworben werden, die aber alle einen guten Halt bieten. Die Unterschiede dieser Produkte liegen zum einen in der Art der Klebung. Wer sich dabei für den Kleber entschieden haben sollte, der mit einem Pinsel aufgetragen wird, der erhält eine Art Kunststoffkleber. Somit kann eine wasserdichte Verbindung erzielt werden. Beim Kartuschenkleber wird der Kleber hingegen in Wellenform auf die Folienkante aufgetragen und dann mit Druck breitgedrückt, sodass die klebende Schicht möglichst eine große Fläche einnimmt. Neben den Arten der Kleber unterscheiden sich diese Produkte noch in der Fläche, die mit ihnen geklebt werden können. Die mögliche Klebefläche reicht dabei von 5 bis zu 10 Metern.